Sliema

13 Tag von Annas Erfahrungen in Malta

German in Malta

Heute ist mein letzter ganzer Tag auf Malta! Die Zeit ist wie im Flug vergangen… ich würde doch schon gerne noch etwas länger hierbleiben.

In der Linguatime Sprachschule in Malta haben wir heute über Glück und Pech gesprochen. Jeder hat ein paar Geschichten erzählt, in denen er entweder Glück oder Pech hatte. Eine Türkin aus meiner Klasse hat zum Beispiel eine ganze Nacht für eine wichtige Prüfung in der Uni gelernt und wollte sich dann nur kurz hinlegen und für 3 Stunden schlafen… Natürlich hat sie die Prüfung verpasst und musste dann ein halbes Jahr warten, bevor sie sie wiederholen durfte. Was für ein Pech! Aber es waren auch sehr schöne Geschichten dabei. Ein Klassenkamerad hat erzählt, dass es sein größtes Glück war, seine Frau kennengelernt zu haben, weil sie ihm mit ihrer gemeinsamen Tochter mehr Glück geschenkt hat, als er je erwartet hat zu haben.

In der zweiten Unterrichtsstunde der Linguatime Sprachschule in Malta haben wir dann den Test zum 2. Unit gemacht und ihn anschließend besprochen. Ich haben kaum Fehler gemacht dieses Mal! Anschließend habe ich mein Zertifikat bekommen und wurde von meinen Klassenkameraden und Anna herzlich verabschiedet. Auch unten an der Rezeption haben sich Carolina und Natascha von mir verabschiedet und mir alle Gute für meine Zukunft gewünscht. Sie haben noch ein Foto von mir mit dem Zertifikat vor dem Linguatime Logo gemacht und dann bin ich nach Hause gegangen.

An meinem letzten Tag habe ich mich dazu entschlossen, noch einmal das Malta National Aquarium zu besuchen, von dem ich schon so viel gehört habe. Das Malta National Aquarium verfügt über 26 Becken in denen sich viele verschiedene Fische befinden, unter anderem auch Fischarten, die im nahe gelegenen Meer gefunden werden können. Ebenso befinden sich in den Becken Repliken von historischen Artefakten, die im Meer rund um Malta zu finden sind. Das Hauptbecken verfügt über einen Tunnel, durch den man die Fische von unten beobachten kann, das ist ein sehr schöner Anblick! In diesem Becken befinden sich 8 Schwarzspitzenhaie, Hornheie, Rochen und andere Arten. Das war für mich das beeindruckendste Becken.

Wieder zuhause musste ich dann meine Koffer schon wieder packen, damit morgen alles fertig ist zur Abreise. Abends sind wir noch ein Bier trinken gegangen und ich bin früh ins Bett gegangen, damit ich für den anstrengenden Tag morgen fit bin. Jetzt nur noch schnell die letzten Sätze schreiben und dann schlafen!

Gute Nacht

 

 

Leave a Reply