Blue Grotto

4 Tag von Annas Erfahrungen in Malta

German in Malta

Heute haben wir im Unterricht der Linguatime Sprachschule in Malta die Zukunftszeiten im Englischen behandelt. Das going to future, das present continous und das will future. Das going to future wird für Pläne und Absichten für die Zukunft benutzt, das present continous für Vereinbarungen und das will future für spontane Äußerungen, Versprechen, Angebote, Vorschlägt und Vorhersagen. Klingt zunächst einmal einfach, endlich mal Zeiten in Englisch die relativ klar zu sein scheinen. Die Grammatikübungen, die wir dazu gemacht haben, waren allerdings gar nicht so einfach. Man musste schon ziemlich überlegen, bei welchem Satz die Bedingungen für die verschiedenen Zeiten gegeben sind. Anna hat uns erzählt, im Englischen gibt es noch 2 weitere Zukunftszeiten. Ich habe bisher immer nur das will future und das going to future gekannt, Englisch hat aber insgesamt fünf.

Anschließend haben wir in der zweiten Stunde des Unterrichts in der Linguatime Sprachschule in Malta einen Text über eine englische Familie gelesen und uns dann über unsere jeweiligen Familien unterhalten und wie das Familienleben in verschiedenen Ländern abläuft. In Deutschland nabeln wir uns viel mehr von unseren Eltern ab und ziehen viel früher aus als in vielen anderen Ländern, das hat mich schon sehr erstaunt. Unserer Hausaufgabe für Montag ist es, einen kurzen Text über unsere Familie zu schreiben.

Heute habe ich meinen ersten Ausflug auf Malta gemacht: zur Blue Grotto. Ich bin mit 2 Freunden, die ich in der Pause zwischen den beiden Unterrichtsstunden schon am 1. Tag kennengelernt habe mit dem Bus zur Blue Grotto gefahren. Bus fahren auf Malta ist unglaublich günstig… Ich hätte mir nie vorstellen können, dass es Orte gibt, an denen man für 1,50€ (!) einen ganzen Tag Bus fahren kann und ein ganzes Land bereisen kann. Bei der Blue Grotto angekommen, haben wir dann ein Ticket für die Bootstour gemacht und sind den Steg runter gelaufen. Die Bootstour hat 30 Minuten gedauert und sie war sehr schön. Während der Bootstour habe ich sehr schöne Bilder gemacht und die Farbe des Wassers in der Blauen Grotte ist wirklich unbeschreiblich schön.

Anschließend haben wir noch ein Eis gegessen und sind dann mit dem Bus nach Hause gefahren. Abends sind wir mit vielen anderen aus unserem Haus nach St. Julian’s gefahren, um an dem kostenlosen Salsa Unterricht teilzunehmen. Das war wirklich schwer, also für mich als Anfänger, ist Salsa nicht unbedingt einfach… Aber ich habe einen sehr schönen Abend gehabt und viele Leute kennengelernt! Wenn ich es schaffe, werde ich nächste Woche auf jeden Fall wieder zu dem kostenlosen Salsa Unterricht gehen!

Blue Grotto
Blue Grotto

Leave a Reply